Aktuelles - Boxerklub Pilsting

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktuelles

Landesgruppenausstellung in Augsburg 2019
- Herausragender Erfolg für Klaus Hartl mit "Xabo vom Hause Romeo" -

Am 07.07.2019 haben wir uns wieder auf die Reise begeben und sind zur BK - Gruppe Augsburg gefahren. Selbstverständlich hatten wir gute Laune und schöne Hunde im Gepäck! Die Gruppe Augsburg war wie immer ein hervorragender Gastgeber für eine rundum gelungene Veranstaltung. Unser 2. Vorsitzender Karl - Heinz Müller präsentierte der Formwertrichterin Ursula Heidelberg in der offenen Klasse Hündinnen gestromt seine selbstgezüchtete "Gracie vom Gärtnerplatz" und erhielt ein Vorzüglich Platz 3. In der Zwischenklasse Rüden gelb bekam sein Roosevelt Nostrum die Bewertung "Vorzüglich Platz 2". Unser Zuchtwart Peter Kirmeier führte in der Jugendklasse Rüden gelb seinen selbstgezüchteten "Exel vom Nebelwald" vor und erhielt ein "Vorzüglich Platz 2". In der Gebrauchshundeklasse Rüden gestromt erhielt "Dark Devil vom Hexenschloss", Besitzer Marcus Baumgartner, die Bewertung "Vorzüglich Platz 1" und die Goldene Klubmedallie.
Der absolute Abräumer des Show war jedoch unser Mitglied Klaus Hartl (Bild rechts) . Er präsentierte in der Zwischenklasse Rüden gelb den absolut überzeugenden "Xabo vom Hause Romeo". Er erhielt die Bewertung "Vorzüglich Platz 1", die Goldene Klubmedallie und die Anwartschaften auf den Deutschen Champion VDH und Klubsieger BK. Somit ist Xabo der schönste Rüde der Schau. Die Gruppe Pilsting gratuliert sehr herzlich!




Achtung! Am Samstag, den 13.07.2019 beginnt der Übungsbetrieb erst um 15.00 Uhr.
Der Schutzdienst entfällt.
Die zur Sommerprüfung antretenden Hundeführer/Innen werden gebeten, die Papiere der Hunde und auch die
BK - Mitgliedsnummer der Hundebesitzer/-führer beim Schriftführer vorzulegen.


Nächster Prüfungstermin Gruppe Pilsting: 20.07.2019
Leistungsrichter: Herr Bernhard Knopek, Prüfungsleiterin: Frau Hildegard Karacz (hildegard.karacz@t-online.de)
Prüfungsanmeldungen sind ab sofort im Vereinsheim erhältlich.
Im Anschluss daran findet unser großes Sommerfest statt!



Erfolgreiche Ausdauerprüfung (AD)


Bereits um 06.00 Uhr ging es am Samstag, den 22.06.2019 bei besten Bedingungen auf die 20 Kilometer lange Strecke.
Die Ausdauerprüfung ist ein wichtiger Teil zur Zuchtzulassung beim Deutschen Boxer. Hier wird abermals das Gebäude auf seine Funktionalität und der Hund auf seine Kondition und Gesundheit überprüft. Alle angetretenen Teams konnten unter der fachkundigen Aufsicht des Leistungsrichters Herrn Peter Mohnlein und des Prüfungsleiters Herrn Peter Kirmeier ihre Ausdauerprüfung bestehen. Die BK Gruppe Pilsting gratuliert allen erfolgreichen Teams!
Bild unten von links nach rechts: Patricia Kirmeier mit Exel vom Nebelwald, Prüfungsleiter Peter Kirmeier, Ernestine Müller mit Gracie vom Gärtnerplatz, Karl - Heinz Müller mit Roosevelt Nostrum, Michael Hopfenspirger (1. Vorsitzender BK Gruppe Pilsting), Klaus Hartl mit Xabo vom Hause Romeo und Leistungsrichter Peter Mohnlein.





Herzlichen Glückwunsch an unser Mitglied Tomasz!
Sein selbstgezüchteter Rüde "Horus von Manitoy" ist BK Jugendchampion!


Großes Hundesport - Wochenende in Pilsting
Zuchttauglichkeitsprüfung (ZTP) und die Qualifikationsprüfung zur Deutschen Meisterschaft

Gleich zwei Veranstaltungen an einem Wochenende fanden am 18. und 19. Mai 2019 bei der Gruppe Pilsting statt.
Am Samstag wurden acht Hunde zur Zuchttauglichkeitsprüfung (ZTP) vorgeführt. Voraussetzung dafür ist eine erfolgte Hüft- und Herzuntersuchung. Dadurch wird sichergestellt, dass nur gesundheitlich einwandfreie Hunde zur Zuchttauglichkeitsprüfung zugelassen werden. Sie müssen als erstes ihre Belastbarkeit und Selbstsicherheit im Schutzdienst beweisen, da der Deutsche Boxer eine anerkannte Dienst- und Gebrauchshundrasse ist. Im Anschluss daran erfolgt eine genaue Beschreibung des Wesens und des Gebäudes der Hunde. Nur Hunde, welche in beiden Teilen der ZTP dem Rassestandart entsprechen, bekommen hier ihre Zusassung zur Zucht. Körmeister Roland Bebber vermittelte während der ZTP wichtiges Hintergrundwissen für die Hundebesitzer und zeigte fachlich fundierte Beschreibungen der Hunde. Leider konnte ein Boxer die ZTP nicht bestehen. Für die Gruppe Pilsting führte der zweite Vorsitzende Karl- Heinz Müller seine "Gracie vom Gärtnerplatz" und seinen Rüden "Roosevelt Nostrum" mit Erfolg vor. Seine Frau Ernestine Müller führte die Hündin "Bacardi die Casa Vernice" erfolgreich durch die ZTP. Unser Mitglied Klaus Hartl legte mit seinem Xabo vom Hause Romeo ebenfalls eine erfolgreiche ZTP ab und startete mit diesem Hund auch gleich am nächsten Tag in der Begleithundeprüfung (IBGH). Patricia Kirmeier, ebenfalls Gruppe Pilsting führte ihren "Exel vom Nebelwald" ebenfalls erfolgreich durch die
ZTP.


Qualifikationsprüfung zur Deutschen Meisterschaft 2019

Am Sonntag, den 19. Mai 2019 starteten fünf Teams in der Qualifikationsprüfung. Vier Teams legten im Rahmen der Veranstaltung die Begleithundeprüfung ab.
Für die Gruppe Pilsting starteten: Claudia Baumgartner mit "Camaro von den Feuerelfen", Marco Palumbo mit "Saporo vom Advokat" und Marcus Baumgartner mit "Dark Devil vom Hexenschloss". Weitere Teams waren Marcus Menzel mit "Brutus vom Fürstenweg" und M. Brenkus mit "Karlos di Casa Lucrezia, welche aus Slowenien angereist war.  Am frühen Morgen ging es in das Fährtengelände. Der Acker war trocken und wurde zusehends staubiger. Für Claudia mit ihrem "Camaro von den Feuerelfen" war es die zehnte IGP 3 Prüfung - jedoch fand Camaro nach dem ersten Winkel nicht mehr in die Fährte zurück und das Team musste leider abbrechen. Nach der Fährtenarbeit ging es zurück zum Übungsplatz der Gruppe Pilsting wo die Unterordnungen gezeigt wurden. Hier konnte M. Brenkuns mit ihrem "Karlos die Casa Lucrezia" leider nicht die geforderten Punkte zum Bestehen der Disziplin erreichen. Nach der Mittagspause war der Schutzdienst an der Reihe. Hier wurden ebenfalls sehr gute Leistungen erarbeitet. Leistungsrichterin Frau Andrea Möckel zeigte eine gewohnt schlüssige und nachvollziehbare Bewertung in allen drei Disziplinen.
Die Begleithungeprüfung legten folgende Teams erfolgreich ab: Elisabeth Segieth mit "Emely von Zustorf", Klaus Hartl mit "Xabo vom Hause Romeo", E. Gliera mit "Umag di Casa Lucrezia" und V. Basso mit Mia II des Gorges Dilen.

Die Siegerehrung wurde durch den 1. Vorsitzenden der Landesgruppe Bayern Herrn Detlef Müller und vom Landesgruppenausbildungswart Herrn Helmut Jodl durchgeführt. Dabei wurden folgende Ergebnisse bekannt gegeben:
Platz 1 mit 260 Punkten = Marcus Menzel mit "Brutus vom Fürstenweg" (Qualifikationspunkte für die DM)
Platz 2 mit 255 Punkten = Marcus Baumgartner mit "Dark Devil vom Hexenschloss" (Qualifikationspunkte für die DM)
Platz 3 mit 247 Punkten = Marco Palumbo mit "Saporo vom Advokat"

Unser Dank gilt Frau Erna Müller und ihrem Küchenteam für die hervorragende Bewirtung, der Leistungsrichterin Frau Andrea Möckel und natürlich unseren beiden Schutzdiensthelfern Herrn Nicolai und Herrn Sonntag für die gleichmäßige und exakte Arbeit mit unseren Hunden und Herrn Detlef Müller und Herrn Helmut Jodl von der Landesgruppe Bayern.



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü